back to life
Schreckens.Mär
Blumen.Beet
Verworrene.Welten

Außen.Kontakt

Host
Design
An Aera has ended

Ich bin heute fertig geworden den letzten Band der Harry Potter Septologie zu lesen. Werde hier allerdings keine Spoiler anbringen, zumindest jetzt noch nicht.:D

Allerdings wollte ich kurz meine Gefühlswelt darstellen.
Es ist schon komisch. Auf der einen Seite bin ich erleichtert, dass es vorbei ist. Das Warten hat ein Ende, man weiß nun wie alles zusammenhängt. Aber auf der anderen Seite ist da eine Leere in mir. Es wird kein sehnsüchtiges Warten auf einen weiteren Band folgen, keine wilden Spekulationen und Theorien aller Art. Einfach nichts mehr, und das obwohl nicht alles erzählt wurde, meiner Meinung nach.

Irgendwie kann ich nichtmal sagen, ob ich das Buch gut oder schlecht fand. Es ist ein komisches Gefühl. Ein anderen Schreibstil zeichnet es aus als die Bücher zuvor. Für Kinder völlig ungeeignet, bei den vielen Charakteren, die sterben.
Nun ja, ich habe viele Tränen vergossen, das ist mir bis jetzt beim Lesen noch nie passiert.
Sicher, Sirius und Dumbledores Tode waren traurig und schrecklich, und von der Tatsache abgesehen, dass ich vorher davon wusste, ist es diesmal, unter anderem auch daher, dass ich keine Ahnung vom Inhalt hatte, schon komisch.
Zumal die ersten Tode recht schnell geschehen und in einem solchen Tempo, das man kaum darüber nachdenken kann.
Allerdings finde ich dies wieder gut. Das Buch baut keine Spannung auf wie all die Bände vorher. Nein, diesmal ist jedes Kapitel wie ein eigener Spannungsbogen, der doch nicht soweit absinkt, dass man danach getrost das Buch beiseite legen kann.
Man muss einfach weiterlesen, damit man weiß, wie es weitergeht.

Ich kann es allerdings auch nachvollziehen, dass es einige gibt, die das Buch hassen bzw. nicht mögen. JK hat selber gesagt, wie ich heute schon sehr oft geschrieben und gesagt habe, dass es diese Extreme geben wird. Dass die einen es lieben und die anderen hassen werden.

Ich denke, ich gehöre zu jenen, die es lieben. Bisher ist es mir nie gelungen ein Lieblingsbuch in der Reihe zu finden, aber nun denke ich, dass es soweit ist.

Aber ich werde noch einmal die ganze Reihe in Ruhe lesen. Besonders Band eins, in dem die gesamte Handlung ja schon untergebracht worden sein soll.
Wer weiß.
22.7.07 22:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de